Kultursensibel pflegen

Preis

„Die Interkulturelle Öffnung“ 19,80 € zzgl. Versandkostenpauschale; „Grundlagen zu Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus für den Pflegealltag“ 15,80 € zzgl. Versandkostenpauschale; Paket beider Broschüren 29,80 € zzgl. Versandkostenpauschale

Pflegeeinrichtungen interkulturell öffnen

Was bedeutet es, „kultursensibel“ zu handeln? Und warum ist das Thema so aktuell und wichtig? Wir beantworten diese Fragen und stellen Lösungsansätze für typische Barrieren vor, um einen bewussteren und nachhaltigeren Einstieg in die kultursensible Pflege möglich zu machen. Zudem beantworten die Frage, welche Schritte bei der Vorbereitung und Umsetzung notwendig sind, um eine Einrichtung interkulturell öffnen zu können. Abschließend beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Kommunikationsstilen und zeigen auf, wie interkulturelle Kommunikation von der Begrüßung bis zum ausführlichen Informationsgespräch in der Pflegepraxis umgesetzt werden kann.

  • Die Interkulturelle Öffnung beschäftigt sich damit, wie eine kultursensible Pflege in der eigenen Einrichtung eingeführt werden kann und richtet sich daher vornehmlich an Pflegedienstleitungen.

„Die Interkulturelle Öffnung“, Broschüre, DIN A4, 90 Seiten

  • Grundlagen zu Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus für den Pflegealltag dient den Pflegenden bei Pflege und Betreuung von Pflegebedürftigen mit diesen Hintergründen in der Praxis zur Orientierung.

„Grundlagen zu Islam, Judentum, Hinduismus und Buddhismus für den Pflegealltag“, Broschüre, DIN A4, 62 Seiten

 

Autorin: Christine Dürr

 

Erhältlich ab JULI 2019.

 

Ansprechpartner/in

Astrid Niederberger

+49 (0)30 21 29 87-48

Please enable Javascript