Im Wettbewerb ums fremde Geld

Die Kunst, an Drittmittel für die Forschung zu kommen

Autor(en)

Iris Löhrmann

Preis

24,99 € (260 Seiten, PDF)

Beschreibung

Der Wettbewerb um Drittmittel zählt mittlerweile zum essenziellen Alltagsgeschäft im Wissenschaftsbetrieb. So werden jährlich zahlreiche Projektanträge in der Hoffnung geschrieben, Fördergelder zu erhalten, die Forschungsvorhaben erst ermöglichen. Allerdings verschlingt das Schreiben von Anträgen sehr viel Zeit. Oft ist diese wertvolle Zeit vergeudete Zeit, denn viele Projektanträge werden abgelehnt: Der Wettbewerb um Drittmittel ist so hart wie verlockend!

In diesem Buch erhalten Sie primär eine umfassende Anleitung zum Schreiben von Projektanträgen. Es ist aber auch ein Nachschlagewerk, um Anträge für Forschungs-, Entwicklungs- und Praxisprojekte stärker zu professionalisieren. Sie werden nicht nur auf mögliche Fehlerquellen hingewiesen, sondern Sie erhalten neben dem Hinweis auf bewährte Erfolgsfaktoren wertvolles Wissen, wie Sie bereits vor der eigentlichen Antragsphase durch strategische Vorüberlegungen Ihre Förderchancen steigern können. Zum großen Teil sind diese Ausführungen auch auf Projektvorhaben aus Wirtschaftsunternehmen oder gemeinnützigen Organisationen übertragbar. Gewinnen Sie wertvolle Zeit, indem Sie Fehler vermeiden und realistischer einschätzen können, ob und wie es sinnvoll ist, Ihre Antragsidee weiter zu verfolgen.

 

Ansprechpartner/in
Felix Kriszun
+49 (0)30 21 29 87-38
f.kriszun@duz-medienhaus.de