Forschung und Innovation in der Hochschulbildung

Lehre und Studium bilden den Kernprozess aller Hochschulen als Bildungseinrichtungen im Medium der Wissenschaft. Weit mehr als erfahrungsgeleitete, routineförmig verlaufende Praxen sind Lehre und Studium als Gegenstand wissenschaftlicher Arbeit zu betrachten und systematischer, wissenschaftlich fundierter Reflexion und Gestaltung zugänglich zu machen: Dies wird möglich durch die Intensivierung, Verbreitung und Diskussion von forschenden Ansätzen in der hochschuldidaktischen Praxis an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Die Reihe „Forschung und Innovation in der Hochschulbildung“ ist eine wissenschaftliche Schriftenreihe des Hochschulservers „Cologne Open Science“ der TH Köln. Sie wird herausgegeben von Prof. Dr. Sylvia Heuchemer (Technische Hochschule Köln), Prof. Dr. Reinhard Hochmuth (Leibniz-Universität Hannover), Prof. Dr. Niclas Schaper (Universität Paderborn) und Dr. Birgit Szczyrba (Technische Hochschule Köln).

Vor dem Hintergrund des Verständnisses von Lehre und Studium als wissenschaftliche Arbeitsgebiete bildet diese Reihe Konzepte, Verläufe und Ergebnisse sowie Diskussionen hochschuldidaktischer Forschung mit qualitativem wie auch quantitativem methodologischem Design ab. Fragen der Hochschulbildung können dabei auf verschiedenen Ebenen bearbeitet werden. Sie beziehen sich auf

  • Lehrende und Lernende als Individuen,
  • die Interaktion und Kommunikation zwischen beteiligten Akteuren,
  • Konzepte der Gestaltung von Lehre und Studiengängen bzw. Curricula,
  • organisationale und institutionelle Bedingungen für Lehre und Studium an Hochschulen
  • sowie auf gesellschaftliche und kulturelle Kontexte von Hochschulbildung.

 

Ansprechpartner
Felix Kriszun

Kontakt

+49 (0)30 21 29 87-38

Please enable Javascript

Forschungsformate zur evidenzbasierten Fundierung hochschuldidaktischen Handelns

Erfahren Sie im ersten Band, wie Sie durch forschende Ansätze in der hochschuldidaktischen Praxis das Handlungsfeld Lehre und Studium als wissenschaftliches Arbeitsgebiet etablieren und systematisch gestalten.

Softcover, 274 Seiten

24,90 €
mehr erfahren